Wasser, Holz, Feuer, Erde, Metall

Yogastudio

Im Yogastudio wird Hatha-Yoga praktiziert. Hatha-Yoga beinhaltet das Üben der Körperhaltungen (Asana), Atemlenkungen (Pranayama), Konzentrationsübungen, Visualisierungen, Tönen und Meditation.

Die Asanas werden schrittweise aufgebaut und mit Hilfsmitteln und Korrektur dem jeweiligen Körper angepasst. Die vorbereitenden Übungen führen dazu, sich mit der inneren und äußeren Haltung vertraut zu machen. Die eigenen Grenzen können so behutsam erweitert werden.

Die Atemübungen helfen durch die Verlängerung und Vertiefung der Atmung den Körper zu reinigen. Dadurch kann der notwendige Sauerstoff aufgenommen ewrden, der die Lebensprozesse erhält. Die Atemübungen werden mit Muskelkontratkionen (Bandhas) geübt.

Visualisierungen helfen die Konzentration zu halten und bieten dem Geist neue Inhalte an. Zum Beispiel kann visualisiertes Licht in verschiedene Körperbereiche gelenkt werden. Blockaden auf der Gefühlsebene können durch Tönen von Mantras gelöst werden. Die Lebensenergie wird so noch feiner gestimmt. All diese Vorbereitungen führen in die Meditation. Hier kommen die Bewegungen des Geistes zur Ruhe, dann kann das innere Sein erstrahlen.

Sie haben die Möglichkeit, einen Gruppenkurs zu besuchen oder Yoga als Therapieform im Einzelunterricht anzuwenden.

Für weitere Informationen und Anmeldungen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.